* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    xmaldeamoresx
    rosesareredvioletsareblue
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   15.05.16 23:44
    Auch für mich ein gerade
   31.08.16 19:47
    Ich kann dich so sehr ve
   6.09.16 22:02
    Wie leif dein Abitur let
   6.09.16 22:03
    Mittlerweile ist es soga
   6.09.16 22:07
    Mir geht es mittlerweile
   12.11.16 13:57
    autobinarysig101@gmx.com






Neue Liebe beginnt da, wo die Alte aufhört wehzutun?

Meine Männerabstinez scheint sich langsam dem Ende zuzuneigen. Ich merke, dass ich mich langsam aber sicher wieder stabilisiere und kann jetzt auch verstehen, wieso "Er" den Kontakt mit mir komplett abgebrochen hat. Er ist doch älter und hat dann eben doch mehr Lebenserfahrung und scheint es besser gewusst zu haben. Der vollkommene Kontaktabbruch hat zwar am Anfang umso mehr wehgetan, jedoch bin ich jetzt "geheilt". Ich habe gestern erkannt, dass ich ihn weder jemals wieder sehen werde, noch ihn jemals weder umarmen oder küssen werde oder überhaupt Kontakt zu ihm haben werde. Er wird mir nicht zum Geburtstag gratulieren und er wird mir auch nicht betrunken schreiben oder mich anrufen. Ob und wie viel ich ihm bedeutet habe, kann ich jetzt im Nachhinein nicht mehr herausfinden und ich werde wahrscheinlich niemals eine ehrliche Antwort darauf bekommen, diese Ungewissheit wird mir für immer und ewig bleiben.

Aber ich kann es jetzt akzeptieren und an mich heran lassen. Neue Liebe beginnt da, wo die Alte aufhört wehzutun. Ich hätte es noch vor ein paar Monaten niemals gedacht, ich dachte, ich werde meines Lebens nicht mehr froh und ich werde nie wieder lieben können. Und plötzlich ist dieses leichte Kribbeln wieder da. Nur nicht mehr bei dir, meiner ersten großen Liebe. Schmerz geht vobei, Mädels, ihr könnt mehr ab als ihr denkt. Ob sich da was anbahnt, kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber die Tatsache, dass ich nicht mehr nur "Ihn" als absolutes Non plus ultra sehe, sondern einfach nur als eine schöne Erinnerung, die nun mal vorbei ist, lässt mich aufatmen. Ein Lichtblick nach einigen Monaten des Herzschmerzes.

15.5.16 14:09
 
Letzte Einträge: Selbstfindung, schönes Wetter, Update, Blues...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wallflower / Website (15.5.16 23:44)
Auch für mich ein gerade sehr passender Beitrag. Echt super dass du jetzt wieder nach vorne schauen kannst Ich wünsche dir alles Gute!


(6.9.16 22:03)
Mittlerweile ist es sogar komplett okay für mich, positiv denken ist wirklich wichtig, hoffe, das gelingt auch dir :-) Danke, das wünsche ich dir auch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung